Home        Termine        Schule        Schulleitung        Lehrerteam        Schüler        Angebote        Schulpartner        Archiv

 

Naturerlebnistag an der Grenze

Am Montag, dem 12. Juni 2017, wanderten die 2. und 3. Klassen in der Früh in Richtung Grenzübergang St. Anna am Aigen, genauer gesagt zur "Höll". Dort erwarteten uns sehr nette Leute von der Naturschutzjugend. Sie hatten für uns rund um die geschützten Wiesen acht Stationen vorbereitet. Bei jeder gab es etwas zu lernen und zu entdecken.
Dabei erforschten wir die Natur: Wir beobachteten Vögel, Frösche, Insekten, Wasserlebewesen und viele andere Tiere, lernten Pflanzen kennen, die dort vorkommen, kosteten verschiedene Honigsorten und bastelten einen Schmetterling.
In der Kutschenitza entdeckten wir sogar Tiere, welche die Betreuerin nicht erwartet hätte.
Wir haben an diesem Tag viel gelernt und es war sehr cool und lustig.
Zu Mittag wanderten wir müde, aber voller neuer Eindrücke wieder zurück zur Schule.

 

zurück zur Startseite